Bud Spencer: Karriere dank Gewicht

Bud Spencer "Mein Leben, Meine Filme" Autobiography Book Signing in Berlin on April 13, 2011Bud Spencer hat seine Filmkarriere seinem Übergewicht zu verdanken. Denn der Schauspieler erzählte im Interview mit dem Sender „RTL“ davon, wie alles begann.

Der heute 86-jährige Bud Spencer sagte: „Eines Tages rief ein Regisseur bei meiner Frau an und fragte, ob ich immer noch so dick und so groß sei. Und meine Frau sagte: ‚Nein, er ist noch viel dicker. Er isst die ganze Zeit‘. Ich hab damals 150 Kilo gewogen und dann hatte ich die Rolle.“ Auch daran wie er zu seinem Künstlernamen kam, kann er sich noch gut erinnern. Er erklärte: „Bud kommt von meinem Lieblingsbier ‚Budweiser‘. Und Spencer von meinem Lieblingsschauspieler Spencer Tracy.“

Bud Spencer, der eigentlich Carlo Pedersoli heißt, und seine Frau Maria sind übrigens seit 56 Jahren verheiratet und haben drei Kinder.

Foto: (c) Away! / PR Photos