David Guetta und die Angst vor den Frauen

David Guetta - New Look Wireless Festival 2015David Guetta hat vor den Reaktionen der Damenwelt auf seinen Hit „Sexy Bitch“ etwas Angst gehabt. Allerdings kam das Lied, das er mit Akon 2009 veröffentlichte, auch bei seinen weiblichen Fans gut an.

Gegenüber der „Huffington Post“ erklärte der französische DJ: „Alle meine Songs davor handelten davon, dass wir alle Brüder und Schwestern sind und wir uns gegenseitig lieben sollten. Und dann kam dieser Track und ich meinte: ‚Der ist großartig. Aber wie werden die Reaktionen darauf wohl sein?‘ Akon sagte: ‚Hör mal, David. Ich glaube, du hast gar keine Ahnung wie Frauen so ticken. Warte einfach ab, was passieren wird‘.“ Und die Reaktionen fielen nach Meinung des 48-Jährigen sehr gut aus. David Guetta erzählte: „Als ich das Lied herausbrachte und bei meinen Auftritten spielte, schickten mir die Mädels ihre Unterwäsche und ich dachte nur: ‚Was? Das ist verrückt‘. Ich hatte erwartet, dass die Frauen wütend auf mich werden und es passierte das komplette Gegenteil.“

Allerdings brachten Akon und David Guetta auch eine andere Version des Songs namens „Sexy Chick“ auf den Markt. „Sexy Bitch“ erreichte in Deutschland, Österreich und Großbritannien Platz eins der Charts. In Frankreich und der Schweiz kletterte der Track 2009 bis auf Rang zwei.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.