Deutsche Album-Charts: Bosse muss abtanzen

Bosse muss nach nur einer Woche die Spitzenposition in den deutschen Album-Charts wieder verlassen. Mit „Engtanz“ reicht es nur noch für Rang sieben, wie „Musikmarkt.de“ berichtet.

Besser ist es da für die Schlagertruppe „Klubbb3“ gelaufen, die mit „Vorsicht unzensiert!“ von Platz zehn auf die Vier vorrücken. Ganz oben auf dem Chart-Thron hat es sich in dieser Woche ebenfalls eine Schlagergruppe gemütlich gemacht: die Band „Fantasy“. Mit ihrem neuen Album „Freudensprünge“ geht es auf Anhieb auf Platz eins. Da hat selbst Rapper Kurdo das Nachsehen, der mit „Verbrecher aus der Wüste“ auf Rang zwei strandet.