Elyas M’Barek will „Fack ju Göhte 3“

Elyas M'BarekElyas M’Barek würde gerne in „Fack ju Göhte 3“ mitspielen. Der Schauspieler wäre bei einer Fortsetzung sofort dabei. Gegenüber der „Deutschen Presse-Agentur“ verriet er: „Ich bin für alles offen.“ Er würde jedoch auch andere Projekte des Regisseurs und Drehbuchautors Bora Dagtekin unterstützen: „Ich habe ihm schon vor Monaten signalisiert, dass ich dabei bin, wenn er das machen will – und dass ich auch gern dabei bin, wenn er was anderes machen will.“

Die Schulkomödie kam super an und löste sogar einen richtigen Hype aus. Den ganzen Kreischalarm kann Elyas M’Barek jedoch nicht so ganz verstehen: „Man denkt sich so: warum? Es ist zum einen total erfreulich und schön, dass Leute einen sehen wollen, mit dieser Marke so viel anfangen können und Spaß haben mit den Filmen, aber man selbst denkt die ganze Zeit: Das ist total absurd. Man kann es selber natürlich überhaupt nicht nachvollziehen.“ Der 33-Jährige spielte bereits zweimal den Lehrer Zeki Müller. Nun liegt es in den Händen von Bora Dagtekin, ob die Fans den durchtrainierten Schauspieler in „Fack ju Göhte 3“ auf den Leinwänden bewundern dürfen.

Foto via BANG Showbiz