Katie Holmes: “Dawson’s Creek”-Remake unsinnig

Katie Holmes - 72nd Annual Golden Globe AwardsKatie Holmes glaubt nicht, dass ein Remake von “Dawson’s Creek” funktionieren könnte. Die Schauspielerin war von 1998 bis 2003 in der TV-Serie als Josephine “Joey” Potter zu sehen und findet, dass die Serie heutzutage gar nicht mehr aktuell ist.

In der “Today Show” sagte Katie Holmes: “Wenn ich auf die Serie zurückblicke, dann hatte sie einen gewissen Charme. Das war noch zu einer Zeit, bevor das Internet wirklich durchstartete, es war vor den iPhones, es war vor dieser neuen Form der Kommunikation, und es hatte dieses gewisse Gefühl der 90er. Ich denke nicht, dass man in der heutigen Welt das gleiche Gefühl erreichen kann.”

In “Dawson’s Creek” wurde das Erwachsenwerden von vier Freunden in der fiktiven Kleinstadt Capeside gezeigt. Die Serie lief von 1998 bis 2003.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos