Katy Karrenbauer lässt sich nicht unterkriegen

Katy Karrenbauer 050216 bigKaty Karrenbauer will sich trotz privater und beruflicher Probleme nicht unterkriegen lassen. Die Schauspielerin feierte in den 90ern große Erfolge mit der populären Gefängnisserie “Hinter Gittern – Der Frauenknast”. Dann geriet sie jedoch in eine Abwärtsspirale, musste Insolvenz anmelden und suchte vergeblich nach neuen TV-Jobs. Ein Tiefpunkt war die Absage für den Duisburger “Tatort”, gestand Katy Karrenbauer gegenüber der “Bild”-Zeitung: “Das hat leider nicht geklappt. Für die Menschen da draußen und manche Produktionsfirmen bin ich immer noch Walter.”

Nun kann die Ex-Dschungel-Teilnehmerin in der Vorabendserie “Die Spezialisten – Im Namen der Opfer”, die jeden Mittwoch um 19.25 Uhr auf “ZDF” läuft, endlich wieder zeigen, was sie alles draufhat: “Ich spiele die Chefin einer LKA-Sondereinheit und bin froh, dass man sich traut, mich auch mal für andere Rollen zu besetzen.”

Glücklicherweise hat die 53-Jährige wieder neuen Lebensmut geschöpft: “Ich gebe nicht auf, verzweifle nicht und behalte die Freude am Leben und der Arbeit.” Nur eine Sache würde ihr derzeit sehr zusetzen: Nämlich die Tatsache, dass sie nie eigene Kinder haben wird: “Wer kümmert sich später mal um mich? Wenn ich mir meinen Rentenanspruch anschaue, wird mir ganz anders.”

Foto via BANG Showbiz