Kesha macht weiblichen Fans Mut

Kesha macht weiblichen Fans Mut - Promi Klatsch und TratschKesha versucht ihren weiblichen Fans Mut zu machen. Die Sängerin, die ihrem Produzenten Dr. Luke vorwirft, sie missbraucht zu haben, hat zwar vor Gericht gegen ihn verloren, hofft aber, dass ihre Anhängerinnen, die ähnliches durchgemacht haben, sich davon nicht abschrecken lassen.

Auf „Facebook“ schrieb Kesha: „Leider vermittelt mein Fall den Leuten nicht das nötige Vertrauen, sich öffentlich gegen ihre Peiniger zur Wehr zu setzen. Aber ich will, dass ihr laut eure Meinung sagt. Es gibt Orte, an denen ihr euch sicher fühlen könnt. Es gibt Leute, die euch helfen werden. Ich werde hinter euch stehen. (…) Wir stehen das gemeinsam durch. Ihr seid nicht allein.“

Am vergangenen Freitag (19.02.) wurde entschieden, dass Kesha den Vertrag mit ihrer Plattenfirma erfüllen müsse – trotz der Anschuldigungen. Von vielen Fans und Kollegen bekam die 28-Jährige daraufhin viel Zuspruch, darunter auch Adele, Demi Lovato und Taylor Swift.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.