Kesha sagt Auftritt in Chicago ab

Kesha sagt Auftritt in Chicago ab - Musik NewsKesha hat einen für morgen (26.02.) geplanten Auftritt in Chicago kurzfristig abgesagt. Eigentlich hätte die Sängerin in der Loyola University auf der Bühne stehen sollen, doch nach den Erlebnissen der vergangenen Tage hat sie sich dazu entschlossen, die Show doch nicht zu geben. Immerhin muss sie erst einmal ihre Niederlage vor Gericht verdauen und die Tatsache, dass sie ihren Plattenvertrag erfüllen muss – trotz ihrer Missbrauchsvorwürfe gegen Produzent Dr. Luke.

In einem Statement ist zu der Absage allerdings nur zu lesen: „Kesha hat ihre Enttäuschung geäußert, absagen zu müssen, aber sie hat das Gefühl, dass dies derzeit die beste Entscheidung für sie ist. Wir respektieren ihre Entscheidung und wünschen ihr alles Gute.“

Am vergangenen Freitag (19.02.) wurde entschieden, dass Kesha den Vertrag mit ihrer Plattenfirma erfüllen müsse. Von vielen Fans und Kollegen bekam die 28-Jährige daraufhin viel Zuspruch, darunter auch Adele, Demi Lovato, Lady GaGa und Taylor Swift.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.