Leonardo DiCaprio von Johnny Depp gemobbt

Leonardo DiCaprio - 22nd Annual Screen Actors Guild Awards - ArrivalsJohnny Depp hat Leonardo DiCaprio einst bei Dreharbeiten gemobbt. 1993 standen die beiden zusammen für „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa“ vor der Kamera. Johnny erklärte gegenüber dem „People Magazine“, dass er seinen damals 19-jährigen Kollegen am Set ärgerte, weil er selbst mit sich unzufrieden war.

Wörtlich meinte der 52-Jährige: „Es waren harte Zeiten für mich. Auch die Dreharbeiten zu diesem Film. Aus irgendeinem Grund, aber ich weiß nicht wieso. Ich habe ihn gequält. Das hab ich wirklich.“ Aber er sei von der Arbeitsmoral des Schauspielers beeindruckt gewesen. Denn Depp sagte über Leonardo DiCaprio: „Aber die Wahrheit ist, dass ich Leo sehr respektiere. Er hat für den Film hart gearbeitet und viel Zeit mit Recherche verbracht. Dann kam er ans Set und war bereit, zu arbeiten.“

Im vergangenen Jahr lagen die beiden Schauspieler in der Liste der bestbezahlten Darsteller übrigen fast gleichauf: Auf Rang 12 lag Johnny Depp mit 30 Millionen Dollar, gefolgt von Leonardo DiCaprio mit 29 Millionen Dollar.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos