Meek Mill: Gericht hat Urteil gefällt!

Meek Mill - Miss Diddy Presents: 2nd Annual "A Toast To Young Hollywood"Meek Mill hat von einem Gericht 90 Tage Hausarrest aufgebrummt bekommen. Da sich der Rapper immer wieder etwas zu Schulden kommen lassen hat, ist er seit Jahren auf Bewährung. Unter anderem ist er wegen Waffen- und Drogenbesitzes vorbestraft. Wie “billboard.com” berichtet, hat der 28-Jährige in acht Jahren vier Mal seine Auflagen verletzt, weshalb die Bewährungsstrafe immer wieder verlängert wurde. Nun darf Meek Mill ab dem 01. März für drei Monate sein Haus nicht mehr verlassen – der Richter behält sich aber vor, die Strafe auf ein Jahr auszuweiten.

Vor Gericht sagte der Musiker am Freitag (05.02.) zum Vorsitzenden: “Ich möchte Sie um eine Chance bitten (…), ein neuer Mann zu werden. Sie sagten, Sie sehen etwas in mir. Das möchte ich Ihnen beweisen. Ich werde versuchen, der schillernde Star zu sein, den Sie in mir sehen möchten.”

Meek Mills Freundin Nicki Minaj war übrigens auch im Gerichtssaal anwesend. Die beiden sind seit Ende 2014 ein Paar.

Foto: (c) Winston Burris / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.