Michael Keaton glaubt an Oscar

Michael Keaton - 31st Santa Barbara International Film FestivalMichael Keaton glaubt, dass sein Film „Spotlight“ gute Chancen auf einen Oscar-Gewinn hat. Dies verriet der Schauspieler im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Der Streifen ist nämlich in der Kategorie „Bester Film“ nominiert.

Er sagte wörtlich: „Ja, ich denke, wir haben eine gute Chance.“ Dass er selbst keine Nominierung erhalten hat, stört ihn nicht weiter. Der 64-jährige Michael Keaton fügte hinzu: „Ich selbst bin auch nicht verärgert, dass ich nicht nominiert wurde als bester Schauspieler. Das wäre eine Verschwendung von Gefühlen. Ich war auch nicht sauer, dass es vergangenes Jahr nicht mit dem Oscar für mich geklappt hat. Ich habe den Golden Globe gewonnen und viele andere Preise, daran kann man sich doch auch erfreuen.“

Der Film „Spotlight“ mit Michael Keaton in der Hauptrolle kommt hierzulande am 25. Februar ins Kino. Die Oscar-Verleihung findet am 28. Februar statt.

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos