Rose McGowan und David Leavitt: Sie reicht die Scheidung ein!

Rose McGowan - Valentino Flagship Opening on Rodeo Drive Rose McGowan hat die Scheidung von David Leavitt eingereicht.

Wie „people.com“ berichtet, liegen dem US-Promiportal die Gerichtsdokumente vor, die am Montag (01.02.) unterzeichnet wurden. Als Grund für die Trennung gab die Schauspielerin „unüberbrückbare Differenzen“ an. Im Herbst 2013 hatte die heute 43-Jährige den Künstler nach einem Jahr Beziehung das Ja-Wort gegeben. Nun geht aus den Unterlagen hervor, dass sich das Paar bereits im Mai vergangenen Jahres trennte. Ihre Entscheidung rechtfertigte McGowan heute Nacht (05.02.) auf „Twitter“ mit den Worten: „Die Sache ist die: Ich wollte nur für eine kurze Zeit verheiratet sein. Ich halte mich nicht an gesellschaftliche Normen, warum sollte ich also eine traditionelle Ehe führen?“

Für Rose McGowan war dies die erste Ehe. Zuvor war die Schauspielerin zwei Mal verlobt und zwar mit dem Kameramann Robert Rodriguez und Schock-Rocker Marilyn Manson.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos