„Twenty One Pilots“: Chartplatzierungen nicht so wichtig

Twenty One Pilots - 2015 MTV Video Music Awards Den „Twenty One Pilots“ sind Chartplatzierungen nicht so wirklich wichtig. Die US-Rocker schafften es 2015 mit ihrem aktuellen Album „Blurryface“ zum ersten Mal an die Spitze der „Billboard 200“, doch das interessiert sie nur am Rande.

Schlagzeuger Josh Dun sagte im Interview mit „FirstNews“: „Als wir angefangen haben, haben wir das gar nicht beachtet. Wir wussten nicht einmal, was diese Charts waren oder bedeuteten, bis wir gemerkt haben, dass wir ein Teil davon sind. Das Coole ist aber, dass das Ganze mit einer organischen Fangemeinschaft angefangen hat und darauf aufbaute. Sie kommen zu unseren Shows und waren und sind engagiert und loyal. Ich denke, wenn das im Radio und Fernsehen misslingt, gibt es immer noch eine mächtige Gruppe, die uns zu hundert Prozent unterstützen würde.“

„Twenty One Pilots“ sind aktuell gerade auf Europa-Tournee. Die Konzerte im deutschsprachigen Raum haben sie bereits komplett absolviert.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.