Wird Emily Blunt die neue „Mary Poppins“?

Emily Blunt - 2015 National Board of Review GalaEmily Blunt wird wohl die neue „Mary Poppins“. Das scheint mehr oder weniger festzustehen.

Wie der „Hollywood Reporter“ erfahren haben will, ist die britische Schauspielerin die absolute Wunschkandidatin für die Fortsetzung des Filmklassikers. Und angeblich soll Emily Blunt mehr oder weniger schon zugesagt haben. Nur die offizielle Bestätigung steht noch aus. Die Regie wird bei dem Projekt übrigens Rob Marshall führen, mit dem Blunt schon für „Into the Woods“ zusammenarbeitete.

Die Fortsetzung von „Into the Woods“ soll übrigens 20 Jahre nach dem Original spielen. Mary Poppins muss sich diesmal und den inzwischen erwachsenen Michael Banks und seine Kinder kümmern.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos