Amy Adams: Hochzeit von Forrest Gump inspiriert

Amy Adams: Hochzeit von Forrest Gump inspiriert - Promi Klatsch und TratschAmy Adams hat darauf bestanden, dass ihre Hochzeit im Freien stattfindet. Die Schauspielerin wollte Darren Le Gallo im Mai 2015 unbedingt in der Natur das Ja-Wort geben. Inspiration dafür war eine Filmszene. Das verriet Adams jetzt in der US-Sendung „Live!“.

Sie sagte wörtlich: „Ich wollte unter einem Baum heiraten. Das war mich wichtig. Ich habe meine Gäste auf Heuballen gesetzt und wir saßen in einem Halbkreis und die Zeremonie fand unter einem Bauch statt. Ich habe mich in die Idee mit dem Baum verliebt, als ich ‚Forrest Gump‘ sah. Jenny und Forrest hatten auch ihren Baum.“

„Forrest Gump“ kam übrigens bereit 1994 in die Kinos. Die Hauptrollen in dem Film spielten Tom Hanks und Robin Wright.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.