Charlie Sheen hat Serienrechte verkauft

Charlie Sheen - "Scary Movie V" Los Angeles PremiereCharlie Sheen hat seine Beteiligung an der Serie „Two and a Half Men“ für 27 Millionen Dollar verkauft.

Das soll dem Schauspieler Vorteile im Scheidungsstreit mit seiner Ex-Frau Brooke Mueller bringen, berichtet „bild.de“. Denn er legte bei Gericht ein Dokument vor, das den Verkauf belegt. Dadurch will Charlie Sheen eine Neuberechnung seines Monatseinkommens erreichen. Denn Mueller verlangt für die gemeinsamen Zwillinge 55.000 US-Dollar Unterhalt. Bisher wurde angenommen, dass der Schauspieler 600.000 Dollar im Monat verdient. Er behauptet aber, dass er monatlich 167.000 Dollar zur Verfügung hat.

Charlie Sheen und Brooke Mueller trennten sich übrigens 2011 nach drei Jahren Ehe.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos