Christian Bale: Heath Ledger hat ihn eingeschüchtert

Christian Bale - Christopher Nolan Hand and Footprint Ceremony at Grauman's Chinese TheatreDas schauspielerische Talent von Heath Ledger hat Christian Bale eingeschüchtert. Und zwar so sehr, dass er neben dem inzwischen verstorbenen Darsteller nicht glänzen konnte. Ledger war als Bösewicht Joker in der „Batman“-Trilogie mit Bale zu sehen und bekam für seine Leistung post mortem den Oscar.

Im Interview mit „Yahoo“ erklärte der damalige Hauptdarsteller Christian Bale: „Ich konnte in der Trilogie nicht das fertigbringen, was ich mir erhofft hatte. Ich hab es irgendwie nicht auf die Reihe bekommen.“ Dann fügte der 42-Jährige hinzu: „Heath tauchte auf und ruinierte irgendwie komplett alle meine Pläne, weil ich mir sagte: ‚Er ist so viel interessanter als ich und die Sachen, die ich mache‘.“

Zwischen 2005 und 2012 kamen die Filme „Batman Begins“, „The Dark Knight“ und „The Dark Knight Rises“ mit Christian Bale in die Kinos. Heath Ledger starb Anfang 2008. Er wurde tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden. Der Schauspieler hatte eine Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente geschluckt.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.