Corinne Bailey Rae: Das Glück ist zurück

Corinne Bailey Rae - 7th Annual Essence Black Women in MusicCorinne Bailey Rae hat lange um ihren verstorbenen Mann Jason Rae getrauert. Dieser starb 2008 im Alter von 31 Jahren an einer versehentlichen Überdosis. Die britische Sängerin war wegen des Verlusts lang Jahre am Boden zerstört. Erst ihr enger Freund Steve Brown, mit dem sie seit 2013 verheiratet ist, brachte ihr wieder bei, glücklich zu sein.

Die 37-jährige Corinne Bailey Rae sagte der britischen Zeitschrift „Radar“: „Ich habe ewig gebraucht, bis ich überhaupt begriff, dass ich mich in Steve verliebt hatte… Aber ich war auch erst zweimal in meinem Leben verliebt – in ihn und Jason. Beide Male habe ich nicht erkannt, dass es Liebe ist und beide Male waren wir zu Anfang Freunde. Ich erkannte es nur als das obsessive Verlagen, viel Zeit mit derselben Person zu verbringen. Wenn man eine Zeit in seinem Leben hat, in der man nicht glücklich ist und sich tatsächlich nicht vorstellen kann, je wieder glücklich zu sein, dann ist es unglaublich, das wieder zu entdecken.“

Corinne Bailey Rae hat übrigens ein neues Album am Start. „The Heart Speaks in Whispers“ kommt laut „amazon.de“ voraussichtlich am 16. Mai auf den Markt.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos