Deutsche Single-Charts: Justin Bieber klettert

Justin Bieber klettert mit „Love Yourself“ in den deutschen Single-Charts langsam wieder nach oben. In der vergangenen Woche war der kanadische Sänger noch auf Platz sechs zu finden, diese Woche ist er wieder in den Top Five – wenn auch nur auf der Fünf. Wie „Musikmarkt.de“ berichtet, ist er damit aber der einzige Act, der unter den Top Five für Bewegung sorgt.

So sind auf Platz drei weiterhin „Twenty One Pilots“ mit „Stressed Out“ zu finden, auf Rang zwei stehen nach wie vor „Stereoact“ feat. Kerstin Ott mit „Die immer lachen“. Unangefochten an der Spitze bleibt damit einmal mehr Alan Walker mit „Faded“ – und zwar schon zum insgesamt fünften Mal.