Gene Simmons förderte „Van Halen“

Gene Simmons - Mercedes-Benz Fashion Week MadridGene Simmons hat maßgeblichen Anteil am Erfolg von „Van Halen“. Vor genau 40 Jahren, also 1976, erkannte der „Kiss“-Frontmann nämlich als einer der ersten das Potenzial der Band bei einem Auftritt.

Im Interview mit dem „Rolling Stone“ sagte Gene Simmons: „Ich habe die Band entdeckt. Ich sah sie, nahm sie unter Vertrag und flog sie nach New York, um sie in die Electric Lady Studios zu stecken. Sie hatten aber bei zu vielen Firmen unterschrieben… Ich produzierte ihr Demo – 15 Songs -, das ich immer noch besitze, und darauf ist alles von ihrem ersten Album, auch eine schnellere Version von ‚House of Pain‘ und solche Sachen. Es sind viele coole Sachen, aber die Band wollte nicht, dass es rauskommt.“ Ob die Songs irgendwann veröffentlicht werden, konnte Simmons nicht sagen.

1978 erschien das selbstbetitelte Debütalbum von „Van Halen“ mit den Hits „Runnin‘ with the Devil“ und „Ain’t Talkin‘ ‚bout Love“.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos