Halsey: Selbstmordversuch überlebt

Halsey - 8th Annual Museum of Modern Art Film BenefitHalsey leidet an einer bipolaren Störung. Diese wurde allerdings erst diagnostiziert, nachdem die US-Sängerin einen Selbstmordversuch unternommen hatte.

Die 21-Jährige sagte der Musikzeitschrift “Billboard”: “Ich habe versucht, mich umzubringen. Ich war eine Jugendliche. Ich wusste nicht, was ich tue. Weil ich 17 war, steckte man mich in die Kinderabteilung. Das war erschreckend. Ich war dort mit Neunjährigen, die versucht hatten, sich umzubringen.” Inzwischen hat Halsey ihre Probleme im Griff und das hat sie hauptsächlich der Musik zu verdanken. Sie meinte dazu: “Ich könnte den schlimmsten Tag meines Lebens haben, meinen Körper hassen, denken, dass ich zu fett bin, dass ich sch**** bin und sobald ich die erste Note meines Intros höre, geht das alles weg. Alles, das ich an mir selbst hasse, verschwindet, wenn ich auf die Bühne gehe. Deshalb klammere ich mich so sehr daran – das hält mich davon ab, mich umzubringen.”

Die Elektropopsängerin Halsey schaffte übrigens 2015 mit ihrem Album “Badlands” den internationalen Durchbruch. In den USA landete die Platte auf Platz zwei der Charts, in Großbritannien auf der Neun und im deutschsprachigen Raum in den Top 40.

Foto: (c) PR Photos