Iggy Azalea wollte Nase verändern

Iggy Azalea - Nickelodeon's 28th Annual Kids' Choice AwardsIggy Azalea ist genervt davon, dass sie ständig auf ihre Nasenoperation angesprochen wird. Die australische Schauspielerin gab im vergangenen Jahr offen zu, dass sie sich ihre Nase vom Schönheitschirurgen machen ließ. Und seitdem wird sie in jedem Interview darauf angesprochen. Und der 25-Jährigen reicht es langsam.

Sie sagte der US-Zeitschrift „People“: „Ich wollte meine Nase verändern, weil ich nicht mit einem Nasenhöcker aufgewachsen bin – das passierte, als ich mit 16 einen Fußball ins Gesicht bekam. Jetzt habe ich das Gefühl, dass meine Nase aussieht, wie sie aussehen sollte. Aber wie lange muss man zugeben, dass man eine Nasenoperation hatte? Für den Rest meines Lebens? Wenn ich 45 bin, werden die Leute dann immer noch sagen, ‚Schöne Nasen-Op‘?“

Iggy Azalea hat sich übrigens auch die Brüste vergrößern lassen. Alle anderen kosmetischen Operationen, die ihr immer wieder unterstellt werden, bestreitet die Rapperin.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos