Madonna und Guy Ritchie: Gibt sie nach?

Madonna - 56th Annual Grammy AwardsMadonna soll im Kampf um Sohnemann Rocco Ritchie versöhnliche Töne anschlagen. Derzeit streitet sich die Sängerin mit Ex-Ehemann Guy Ritchie um das Sorgerecht des 15-Jährigen. Momentan lebt er auf eigenen Wunsch hin bei seinem Vater in England, was Mama Madonna angeblich das Herz bricht. Hinter den Kulissen soll die Musikerin jetzt aber verlauten lassen, dass sie gewillt sei, Rocco entscheiden zu lassen, wo er leben möchte.

Ihr Anwalt teilte zumindest gegenüber der „Daily Mail“ gestern (11.03.) mit: „Sie müssen sich gegenseitig vertrauen und sie hofft, dass Rocco dadurch erkennt, dass es das ist, was sie möchte, denn sie möchte immer nur das Beste für ihn. Es mag Differenzen zwischen ihnen gegeben haben, aber sie möchte diese mit ihm und Guy aufarbeiten. Das ist es, was sie möchte. Es ist ihre Hoffnung, die Dinge im Sinne ihre Familie zu lösen.“

Madonna hat übrigens zwei leibliche und zwei adoptierte Kinder. Lourdes stammt aus ihrer Beziehung mit Fitnesstrainer Carlos Leon, Rocco aus der Ehe mit Guy Ritchie. Mercy und David aus Malawi adoptierte die Sängerin.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.