Renée Zellweger: Gerüchte kümmern sie nicht

Renee Zellweger - "The September Issue" New York City PremiereRenee Zellweger sind Kommentare über ihre Erscheinung egal. Als die Schauspielerin im Oktober 2014 wieder den Schritt in die Öffentlichkeit wagte, wirkte ihr Gesicht nämlich sehr verändert und Gerüchte um Beauty-OPs machten die Runde. Sie selbst machte ihren Lebenswandel für ihr neues Äußeres verantwortlich.

In der US-Show „Today“ meinte die 46-jährige Renée Zellweger gestern (25.03.) über diese Debatte: „Das ist nicht Teil meines Lebens. Zwar ist das Teil des Jobs, aber ich nehme das nicht wahr, wenn ich in die Arena trete. Zuhause beschäftige ich mich auch nicht damit. Ich bin auch nicht bei sozialen Medien aktiv, deshalb bekomme ich das nicht mit. Ich bevorzuge es, reale Erfahrungen zu haben.“

Renée Zellweger wird übrigens 2016 wieder in ihrer Paraderolle als Bridget Jones in den Kinos zu sehen sein. „Bridget Jones‘ Baby“ läuft voraussichtlich am 20. Oktober an.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos