Taylor Swift hat kranke Kinder überrascht

Taylor Swift - The 58th GRAMMY AwardsTaylor Swift hat ihre kranken Fans überrascht. Ryan Seacrest eröffnete gestern (18.03.) im Rahmen seiner Stiftung ein Medienzentrum im Monroe Carell Kinderkrankenhaus in Nashville und hat sich zur Eröffnungsfeier niemand Geringeres als Taylor Swift zur Unterstützung geholt. Die jungen Patienten waren ganz begeistert davon, dass die Sängerin mit ihnen Zeit verbrachte.

Der Moderator sagte dem „People Magazine“ dazu: „Es war aufregend, Taylor als Überraschung für die Patienten da zu haben. Das hat den ersten Übertragungstag aus dem Studio zu etwas ganz Besonderem gemacht. Sie hat der Gemeinschaft so viel Freude gegeben.“

Taylor Swift ist bekannt dafür, dass sie ihre Fans großzügig unterstützt. Wenn die Sängerin von besonderen Schicksalen erfährt, ruft sie bei einigen an, schickt Geschenke und wenn es ihr möglich ist, kommt sie sogar persönlich vorbei.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos