Bud Spencer: Gerüchte um seinen Tod amüsieren ihn!

Bud Spencer "Mein Leben, Meine Filme" Autobiography Book Signing in Berlin on April 13, 2011Bud Spencer findet es lustig, dass seit Jahren immer wieder das Gerücht aufkommt, dass er von dieser Welt gegangen sei.

Im Interview mit „spot on news“ scherzte der Schauspieler: „In den vergangenen zehn Jahren bin ich viele Male für tot erklärt worden und bis jetzt lache ich über diese Meldungen. Am schlausten war jemand, der meinen Tod verkündet hat und gleichzeitig versuchte, eine Lebensversicherung zu verkaufen. Was soll ich sagen? Ich bin immer noch da. Aber ich wette, eines Tages wird es wirklich so weit sein.“ Angst hat der 86-Jährige vor seinem Ende nicht, da er an ein Leben nach dem Tod glaubt. Bud Spencer erklärte: „Ich kann nicht sagen, dass ich sehr religiös bin, da ich eher selten in die Kirche gehe und auf meine ganz eigene Art bete. Aber ich bin sicherlich ein Gläubiger und bin sehr gespannt, was nach diesem Leben passiert. Ich vermute oft, dass alles, was im täglichen Leben geschieht, ein Traum ist und dass das wirkliche Leben in einer anderen Dimension erwacht. Ich hoffe nur, dass es in dieser anderen Realität weniger Gewalt und Missbrauch gibt.“

Bud Spencer verriet vergangenen Sommer, dass er – wenn er seine Henkersmahlzeit mit Gesellschaft aussuchen dürfte – Spaghetti mit Jesus Christus wünschen würde.

Foto: (c) Away! / PR Photos