Chris Hemsworth kommt für Eltern auf

Chris Hemsworth - "The Huntsman: Winter's War" UK PhotocallChris Hemsworth hat die Schulden seiner Eltern beglichen – heimlich. Das verriet der australische Schauspieler im Interview mit der Zeitschrift „Freundin“. Demnach war der heute 32-Jährige sich schon als Kind bewusst, dass seine Eltern nicht viel Geld hatten.

Er meinte wörtlich: „In meiner Kindheit hatten wir nie genug Geld und unbezahlte Rechnungen waren eigentlich immer ein Thema. Meine Eltern saßen oft zusammen und rechneten, wie wir zum Beispiel beim Essen sparen können, um noch ausstehende Rechnungen bezahlen zu können. Ich war zwar noch ein Kind, aber das hat mich extrem frustriert.“ Als er dann seine erste große Gage als Schauspieler kassiert habe, dachte er zuerst an seine Eltern. Chris Hemsworth erklärte: „Ich fragte meinen Bruder nach der Bankverbindung unserer Eltern und überwies das Geld einfach. Meine Eltern dachten erst, es handelte sich um einen Fehler der Bank.“ Bis heute fühle er sich seinen Eltern eng verbunden und sei ihnen sehr dankbar. „Obwohl sie nie viel Geld hatten, haben sie uns drei Jungs eine unglaublich schöne Kindheit ermöglicht. Ich wollte ihnen etwas zurückgeben. Ohne meine Eltern wäre ich nicht da, wo ich heute bin“, so der Hollywood-Star abschließend.

Chris Hemsworth schaffte übrigens 2011 durch seine Rolle im Blockbuster „Thor“ den internationalen Durchbruch. Aktuell bereitet er sich auf den dritten Teil der Franchise vor.

Foto: (c) Landmark / PR Photos