Dave Navarro bleibt in Aufzug stecken

Einige Schreckminuten hat Dave Navarro gestern (14.04.) zu überstehen gehabt. Der Gitarrist steckt in New York City in einem Aufzug fest. Allerdings machte der 48-Jährige das Beste daraus und postete gleich mal ein Foto davon auf seiner „Instagram“-Seite.

Dazu teilte Dave Navarro mit: „Stecke in einem Fahrstuhl fest! So muss es in der Hölle sein.“ Allzu lange musste er glücklicherweise nicht in dem Lift verharren, und nach seiner Befreiung durch die Feuerwehr postete er ein Foto mit den Rettern und teilte mit: „Danke an die New Yorker Feuerwehr für eine sichere Rettung.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.