Deutsche Single-Charts: Sia und Sean Paul bleiben oben

„Cheap Thrills“ von Sia feat. Sean Paul bleibt an der Spitze der deutschen Single-Charts. Das gibt „musikmarkt.de“ bekannt.

Auf die Zwei hat es Drake feat. Wizkid & Kyla mit dem Song „One Dance“ geschafft, weshalb es für Alan Walkers „Faded“ erneut einen Rang nach unten geht. In dieser Woche ist der Bronzeplatz für den Spitzenreiter der vergangenen Monate drin. Auf der Vier sind „Stereoact“ feat. Kerstin Ott mit „Die immer lacht“ zu finden, gefolgt von den „Twenty One Pilots“ und ihrem Hit „Stressed Out“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.