Iggy Pop sieht immer weniger

Iggy Pop - 2013 Tennis - Mutua Madrid Tennis OpenIggy Pop muss es auf der Bühne ruhiger angehen lassen. Denn durch seine Hornhautverkrümmung kann der Punkrocker, der derzeit auf Tour mit seiner Platte „Post Pop Depression“ ist, den Rand der Tribüne nicht mehr erkennen. Statt auf der Bühne also herumzuspringen, setzt er sich in diesen Tagen auf einen Stuhl.

Der 68-Jährige sagte dem „Rolling Stone“ dazu: „Ich mache weniger und weniger. Ich konzentriere mich hauptsächlich auf die Stimme. Ich bin ein Typ, der nicht gut sieht, aber denkt, dass er noch alles sehen kann. Ich brauche eine starke Lesebrille. Wenn ich diese kurz vor einem Gig aufsetze, dann stolpere ich nur herum.“

Iggy Pop kommt im Rahmen seiner „Post Pop Depression“ auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Hier die Termine:

07.05. Berlin, Tempodrom
08.05. Hamburg, Mehr! Theater
28.05. München, Rockavaria
04.06. Wien (A), Rock in Vienna
19.06. Hinwil (CH), Rock The Ring

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.