„Indiana Jones 5“: Kein Prequel geplant

Harrison Ford - "Star Wars: The Force Awakens" Los Angeles Press ConferenceEinige Details zum kommenden Teil von „Indiana Jones“ sind bekannt gegeben worden. Produzent Frank Marshall bestätigte, dass die Geschichte dort anknüpfen wird, wo der vierte Teil, „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“, endete. Gerüchte, wonach es eher ein Prequel werden könnte, sind damit vom Tisch. Außerdem verriet er noch, dass es nie ein Thema gewesen sei, Harrison Ford durch einen jüngeren Schauspieler zu ersetzen.

Wie „NME.com“ berichtet, sagte Marshall: „Wir werden keine Bond-Sache machen.“ Will heißen: Harrison Ford ist und bleibt der einzig wahre Indiana Jones.

Harrison Ford spielte übrigens zum ersten Mal 1981 „Indiana Jones“. Es folgten 1984, 1989 und 2008 Fortsetzungen. Der fünfte Teil der Franchise wird voraussichtlich 2019 in die Kinos kommen.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.