Jan Böhmermann zieht Konsequenzen

Jan Böhmermann 161115 bigJan Böhmermann zieht jetzt Konsequenzen. Nach der zum Staatsakt entfachten Debatte um sein Gedicht über den türkischen Ministerpräsidenten Erdogan hat der Moderator eine gewichtige Entscheidung getroffen: Die nächste Sendung seines Satire-Formates “Neo Royale” wurde abgesagt. Auf der Facebook-Seite der Show heißt in einer offiziellen Mitteilung: “Die Produktionsfirma btf GmbH und Jan Böhmermann haben entschieden, die für Donnerstag geplante nächste Ausgabe von Neo Magazin Royale nicht zu produzieren. Grund ist die massive Berichterstattung und der damit verbundene Fokus auf die Sendung und den Moderator. Die Entscheidung erfolgte in Abstimmung mit dem ZDF.”

Wie es nach Berichten von “Focus” heißt, soll der 35-Jährige zur Zeit sogar unter Polizeischutz stehen – aus Angst vor Angriffen von Erdogan-Anhängern. Der Satiriker war in den vergangenen Wochen immer wieder wegen seines Schmähgedichts auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in die Kritik geraten. Nachdem sich sogar Kanzlerin Angela Merkel äußerte und sein Gedicht als “bewusst verletzend” bezeichnet hatte, forderte sogar die türkische Regierung, dass Jan Böhmermann für seine Beleidigungen zur Rechenschaft gezogen wird.

Foto via BANG Showbiz