Jodie Foster: Die Macht des Geldes

 Jodie Foster - 2016 Tribeca Film Festival - 40th Anniversary Celebration of "Taxi Driver"Jodie Foster hat sich in ihrem neuen Film „Money Monster“ mit den Risiken und Nebenwirkungen des lieben Gelds beschäftigt. Dabei wird die Schauspielerin, die inzwischen auf den Regiestuhl umgesattelt hat, vor der Kamera von Julia Roberts und George Clooney unterstützt.

Im Interview mit dem „Lufthansa Magazin“ erklärte die 53-jährige Jodie Foster den Thriller folgendermaßen: „Die Geschichte ist sehr typisch für unsere Zeit. Die Wall Street, generell das Thema Geld, beschäftigt uns doch alle, fasziniert uns bis an den Rand des Wahnsinns. (…) Geld ist eine Messlatte für Erfolg. Ich wollte die Frage stellen, ob das wirklich alles ist.“

Der Thriller „Money Monster“ kommt übrigens hierzulande am 26. Mai in die Kinos.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.