Micaela Schäfer nicht „echt“ genug?

Micaela Schäfer 271015 bigMicaela Schäfer fühlt sich „zu fake“. In einem Interview mit der „OK!“ verriet sie, dass sie keine Lust mehr auf ihren doch sehr künstlichen Look habe. „Ich möchte mir im Juni die Brüste wieder natürlicher machen lassen“, so die Nackt-Djane. Außerdem habe sie sich vorgenommen, ihre Naturhaarfarbe zu behalten: „Ich habe auch aufgehört, mir Botox zu spritzen, und möchte meine Naturhaarfarbe nun behalten.“ Der Sinneswandel rührt nicht von irgendwo her: Micaela Schäfer hat einen neuen Freund Felix Steiner und möchte ihm schließlich gefallen.

Zuvor war sie mit dem Gastronom Klaus Brunmayr in einer Beziehung. Der machte ihr in letzter Zeit Schwierigkeiten: „Mein Ex versucht, uns auseinander zu bringen. Er verbreitet Lügen über Felix und sagt, dass er nur berühmt werden will auf meine Kosten! Klaus hat jetzt gemerkt, was er verloren hat.“

Von Brunmayr und Schäfer hatten sich Ende letzten Jahres getrennt. Felix Steiner hatte das Nackt-Model vor neun Monaten bei einem Fotoshooting kennengelernt. Danach trafen sie sich erneut und verliebten sich. „Jetzt hoffe ich, dass er bald zu mir nach Berlin zieht“, so Schäfer.

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.