Micaela Schäfer weiter musikalisch unterwegs

Micaela Schäfer weiter musikalisch unterwegs - MusikMicaela Schäfer musiziert mit Sarah Joelle Jahnel. Das Erotikmodel konnte als Sängerin bereits einige Erfahrungen sammeln, immerhin veröffentlichte sie bereits die Stücke „Blasmusik“ und „Venus“. Letztgenannter Song hat dabei eine eindeutig sexuelle Konnotation, da Venus als Göttin aus der griechischen Mythologie für Liebe und Sex zuständig ist. In „Blasmusik“ hingegen geht es um Blasmusik. Auch der neue Titel dürfte sich um die Erotik drehen, denn wie Micaela Schäfer auf ihrem Facebook-Profil verriet, wurde er für die Erotikmesse „Venus“ aufgenommen: „Erste Aufnahmen im Tonstudio bei Hitproduzent Villa-Productions mit Sarah Joelle Jahnel! Seid gespannt auf unseren Venus Song! Und für das Musikvideo haben wir auch schon geübt! Unser Übungsvideo dafür bekommt Ihr morgen! Kussi“

Micaela Schäfer wäre allerdings nicht Micaela Schäfer, wenn sie in Kleidung im Tonstudio gestanden hätte. So präsentierte sie sich neben einer züchtig bekleideten Jahnel im Eva-Kostüm, was einige Nutzer dazu veranlasste, sich die Frage zu stellen, weshalb man im Tonstudio nackig sein muss. Jahnel ist aus der Casting-Show „DSDS“ bekannt und brachte sich vor wenigen Wochen wieder ins Gespräch, als sie behauptete, eine Affäre mit Oliver Pocher gehabt zu haben und von ihm erpresst worden zu sein.

Foto via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.