Ritchie Blackmore mag Schlager

Ritchie Blackmore hat sich als Schlager- und Heino-Fan geoutet.

Dieses Geheimnis plauderte die Hardrock-Legende im Interview mit der „Welt am Sonntag“ aus. Doch der einstige „Deep Purple“-Gitarrist erklärte dazu: „Ich weiß, das löst bei Deutschen immer Irritationen aus. Ich weiß, dass das Genre in Deutschland nicht sehr geachtet ist. Schlager ist eben anders, leichte Musik, du musst nicht groß nachdenken.“ Außerdem erklärte der 70-Jährige, dass er in den 1960er Jahren längere Zeit in Hamburg gelebt hat und sich Deutschland deshalb nach wie vor sehr verbunden fühlt. Obwohl Blackmore inzwischen auf der New Yorker Insel, Long Island, lebt, schaue er auch dort deutsche TV-Sender und die Fußball-Bundesliga.

Ritchie Blackmore feierte mit „Deep Purple“ Welterfolge – wie beispielsweise 1972 „Smoke On The Water“. Am 14. April wird der Rocker 71 Jahre alt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*