Rocco Stark und Angelina Heger erleiden Autounfall

Rocco Stark 061015 bigRocco Stark und Angelina Heger sind nochmal mit dem Schrecken davongekommen. Die beiden waren nämlich in einen schweren Autounfall verwickelt.

Am heutigen Freitag (15. April) brauste das Paar im Porsche zur „ProSieben“-Völkerball-Sendung, die in Bremen aufgezeichnet wird. Auf Facebook postete Stark das Bild des Wagens, der Totalschaden erlitt. Die Fahrbahn war durch den Regen komplett durchnässt, daraufhin verlor der TV-Star die Kontrolle und donnerte in die Leitplanke. Die beiden sind unverletzt. In dem Post schrieb er: „Hey ihr Lieben, Angelina und ich hatten heute morgen riesen Glück! Wir sind bei dem Regen gerade mal 70-80km gefahren Richtung Bremen, zur Pro7 Völkerball-Meisterschaft, aber selbst da sieht man, wie schnell was – trotz angepasster Geschwindigkeit – passieren kann. Gott sei dank waren wir sehr konzentriert und ich konnte mich direkt um Angi kümmern und sie aus dem Fahrzeug lotsen. Keiner verletzt, nur Blechschaden. Fahrt bitte konzentriert, auch bei „niedriger“ Geschwindigkeit kann ganz schnell anders ausgehen, unser Auto war komplett außer Kontrolle. Danke an alle Autofahrer, die so nett gewartet und uns unterstützt haben. Thanx an die zwei jungen Damen, die so lange mit uns gewartet haben…Leute keep care bitte…“ (Alle Fehler im Original)

Gegenüber „Bild“ sagte Rocco Stark nach dem Unfall: „Ich hatte Mega Glück gehabt. Es hat geregnet, Gott sei dank bin ich 80 km/h gefahren. Auf einmal hat sich der Wagen gedreht und ist voll in die Planke gedonnert. Glücklicherweise ist uns aber nichts passiert, und wir konnten die nachfolgenden Autofahrer noch warnen. Aber langsam reicht es mit den Unfällen.“

Foto via BANG Showbiz