Roger Cicero: Posthumer Charterfolg

Roger Cicero 261115 bigRoger Cicero erobert posthum noch einmal die deutschen Charts. Der Sänger verstarb am vergangenen Donnerstag (24.03.) im Alter von 45 Jahren völlig überraschend an den Folgen eines Hirninfarktes. Viele Fans trösteten sich daraufhin mit seinen musikalischen Werken.

Bei „amazon.de“ kletterte sein aktuelles Album „Cicero sings Sinatra“ nach Bekanntwerden seines Todes sofort auf die Eins, die Platte „Was immer auch kommt“ auf die Zwei. Und auch in den deutschen Charts von „GfK Entertainment“ zeichnet sich eine Rückkehr von Cicero ab. Nadine Arend von GfK ließ laut „bild.de“ dazu verlauten: „Roger Cicero wird es wahrscheinlich mit zwei Alben zurück in die offiziellen deutschen Charts schaffen. Dabei wird ‚Cicero sings Sinatra‘ wohl eine Top 20 Platzierung erreichen. Bei den Singles wird wohl ‚In diesem Moment‘ einen Reentry hinlegen. Die genauen Platzierungen wissen wir erst Freitag am frühen Nachmittag.“

Roger Cicero soll in Hamburg seine letzte Ruhe finden. Einzelheiten zur Trauerfeier sind bisher nicht bekannt.

Foto via BANG Showbiz