Tom Wlaschiha: „Game of Thrones“-Erfolg hat ihn überrumpelt

Tom Wlaschiha - HBO's "Game Of Thrones" Season 6 PremiereTom Wlaschiha hat niemals damit gerechnet, dass die Serie „Game of Thrones“ ein weltweiter Erfolg wird.

Der deutsche Schauspieler spielt in der Serie die Rolle des Jaqen H’ghar, doch als er zum Casting ging, war er gar nicht nervös. Denn wie „tz.de“ berichtet, verriet der 42-Jährige: „Ich dachte, das ist eine amerikanische Serie, in der ein paar Drachen rumfliegen.“ Wie sich die Zukunft seiner Rolle gestaltet, weiß Tom übrigens nicht einmal selbst. Denn was die Geschichte der Fantasy-Serie angeht, gilt strengste Geheimhaltung. Er erklärte: „Mit uns redet auch keiner von den Produzenten. Es ist nicht so, dass uns jemand die Serie erklärt.“

Tom Wlaschiha ist durch seine Rolle in „Game of Thrones“ weltweit bekannt geworden – aus Berlin möchte der Schauspieler trotzdem nicht weg. Sein Freundeskreis dort ist ihm besonders wichtig, weil seine Clique in der Hauptstadt etwas Normalität in sein Leben bringt.

Foto: (c) PR Photos