Chris Brown: Tochter nur gute Gelegenheit?

Chris Brown Listening Party for "Royalty"Nia Guzman ist alles andere als begeistert von Chris Browns Vaterqualitäten.

Angeblich würde der Sänger seine Tochter Royalty nämlich nur dazu benutzen, um sein angekratztes Image in den Medien aufzubessern, meinte die Mutter der Kleinen gegenüber dem „Latina Magazine“. Immerhin hätte Chris Brown schon von Beginn an gewusst, dass er Vater werden würde, sich aber erst nach einem Jahr dazu entschlossen, dies der Öffentlichkeit mitzuteilen. Guzman sagte wörtlich: „Er hat von Anfang an über sie Bescheid gewusst. Er war einfach noch nicht bereit, sich mit der Situation zu befassen. Aber es war eine interessante Erfahrung für mich. Ich kann nichts Positives darüber sagen, überhaupt nichts. Es gibt nichts Positives.“

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde bekannt, dass Chris Brown eine kleine Tochter namens Royalty mit seiner einstigen Affäre Nia Guzman hat. Erst kürzlich hat der Sänger vor Gericht einen Sieg gegen die Mutter seiner Tochter errungen.

Foto: (c) PR Photos