Deutsche Single-Charts: Justin Timberlake bleibt vorne

Justin Timberlake bleibt mit seinem Stück „Can’t Stop The Feeling!“ weiterhin auf Platz eins der deutschen Single-Charts. Das berichtet „musikmarkt.de“.

Der französische DJ Kungs kann in dieser Woche zusammen mit „Cookin‘ on 3 Burners“ und ihrem Track „This Girl“ zwei Positionen gutmachen und landet auf dem Silber-Platz. Bronze geht an die ehemalige Nummer zwei, Drake feat. Wizkid & Kyla mit „One Dance“. Sie verdrängen damit Sia und Sean Paul mit ihrem Hit „Cheap Thrills“ um eine Position nach unten auf die Vier. Das Schlusslicht der Top Five bilden in dieser Woche Calvin Harris und Rihanna. Sie steigen mit „This Is What You Came For“ von der Acht auf die Fünf.