Gregor Meyle, Gefühle und Musik

Wenn Gregor Meyle an neuer Musik schreibt, passiert das ganz nach seinem Bauchgefühl.

Im Interview mit der Zeitung „Westfälische Nachrichten“ meinte der Musiker: „Musik ist ein Gefühl. Ich denke nicht so viel darüber nach, sondern mache sie einfach. Mein Publikum hört ja Musik auch nicht nach Akkorden und Takten. Wenn Sie im Restaurant ein tolles Gericht essen, geht’s ja auch in erster Linie darum, ob’s schmeckt.“ Außerdem erklärte Meyle, was einen Sänger erfolgreich macht. Er sagte dazu lachend: „Je weniger Talent man hat, desto mehr Ausbildung braucht man. Zum Erfolg gehört jedoch mehr: Fleiß, Glück und Talent.“

Gregor Meyle glaubt übrigens nicht, dass Castingshows für junge Musiker der Weg zum Erfolg sind. Der deutsche Sänger und Songschreiber rät Newcomern vielmehr, hart zu arbeiten und an sich selbst zu glauben.