Greta Gerwig: Julianne Moore Schuld an Texthängern

Greta Gerwig - "Her" Los Angeles PremiereGreta Gerwig hat ständig ihren Text vergessen, weil sie von Julianne Moore so begeistert war. Die beiden Schauspielerinnen standen kürzlich für den Film „Maggie’s Plan“ vor der Kamera und Greta Gerwig musste sich sehr konzentrieren, um sich an ihre Zeilen zu erinnern.

Sie erzählte in der „Today Show“: „Sie ist gigantisch. (…) Sie ist so witzig. Ich denke, die Leute bringen Julianne Moore nicht mit Comedy in Verbindung, aber sie ist in diesem Film so witzig und sie hat so ein fehlerfreies Timing. Es ist sehr einschüchternd mit ihr zu arbeiten. (…) Ich schaue ihr zu und war dabei so von ihrer Performance gefangen, dass ich meinen Text vergessen habe.“

Der Film „Maggie’s Plan“ startet hierzulande übrigens am 04. August in den Kinos.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos