James Blake nicht er selbst?

James Blake - Vodafone MexeFest 2011 - Day 2 Seit James Blake den Durchbruch als Musiker geschafft hat, fühlt er sich oftmals nicht mehr wie er selbst. Bereits mit seinem selbstbetitelten Debüt konnte er 2011 Kritiker und Fans für sich begeistern, allerdings kommt ihm die ganze Sache manchmal ziemlich surreal vor.

Im Interview mit dem „Rolling Stone“ verriet der 27-jährige James Blake unter anderem: „Ich hatte das Gefühl, als würde ich ein Doppelleben führen. Ich auf Festivals, ich im Fernsehen, Pharrell (Williams) und dann meine alten Schulfreunde treffen…“

James Blakes hat Anfang Mai übrigens sein aktuelles Album „The Colour In Anything“ völlig überraschend veröffentlicht.

Foto: (c) Rui M. Leal / PR Photos