James Blake: Sein Leben ist farbiger

James Blake - Vodafone MexeFest 2011James Blake hat sich sein Leben durch seine neue Musik selbst fröhlicher und farbiger gemacht. Am Freitag (06.05.) veröffentlichte der britische Sänger ganz ohne große Ankündigung seine Platte „The Colour In Anything“, die 17 Tracks umfasst.

Im Interview mit dem Online-Magazin „Pitchfork“ erklärte der 27-Jährige, dass ihn dieses Album aus einem Sog aus Angst und Depression befreit hat und er seitdem die Welt als schöner und bunter wahrnimmt. Wörtlich meinte Blake: „Bezogen auf meine ersten zwei Platten, so wie ich die Musik derzeit sehe, bin ich sehr stolz darauf, doch ich sehe auch einen Gemütszustand, in dem ich nicht mehr sein möchte. Ich bin glücklich jetzt hier zu sitzen und es wirklich zu genießen. Alles ist in Farbe.“

James Blake konnte mit seinem letzten Album „Overgrown“ von 2013 übrigens große Erfolge erzielen. Beispielsweise gewann er den britischen Mercury Prize.

Foto: (c) Rui M. Leal / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.