Jennifer Lawrence zum Medientraining verdonnert

Jennifer Lawrence - "The Hunger Games: Mockingjay - Part 2" New York City PremiereJennifer Lawrences Antworten der Presse gegenüber sind bei Produzenten und PR-Leuten nicht immer gerne gesehen. Deshalb musste die Schauspielerin 2008 Unterricht darin nehmen, um zu lernen, wie man mit den Medienleuten richtig umgeht. Doch gebracht hat es nichts, meinte Jennifer Lawrence in TV-Show von Jimmy Fallon.

Sie erzählte dem Moderator: „Ich war damals auf einer Pressekonferenz für ‚Brennende Erde‘ und ein Reporter fragte mich: ‚Wo ist Kim Basinger?‘ Daraufhin sagte ich zu ihm im Scherz: ‚Haben Sie es noch nicht gehört? Kim ist gestorben.‘ Ich wurde sofort von der Bühne heruntergeholt und zum Medien-Training verdonnert. Offensichtlich hat es nichts gebracht.“

Jennifer Lawrence feierte übrigens in dem Film „Brennender Erde“ an der Seite von Kim Basinger ihren großen Durchbruch. Für ihre Leistung wurde sie bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig mit dem Marcello-Mastroianni-Preis in der Kategorie „Bester schauspielerische Nachwuchsleistung“ ausgezeichnet.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.