Jesse Eisenberg: „Lex Luthor“ mimt er auch weiterhin

Jesse Eisenberg - 69th Annual Cannes Film Festival - "Cafe Society" PhotocallJesse Eisenberg wird wieder als Lex Luthor auf der großen Leinwand zu sehen sein. Der Schauspieler verkörperte diesen Bösewicht bereits in diesem Jahr im Blockbuster „Batman V Superman“. Und in „Justice League: Part 1“ wird er wieder in dieser Rolle schlüpfen. Das bestätigte Jesse Eisenberg selbst gegenüber der „Radio Time“.

Im Interview sagte er wörtlich: „Ich bin sozusagen in Warteposition. Sie haben gerade mit den Dreharbeiten zu ‘Justice League‘ angefangen, also warte ich sozusagen auf meinen Einsatz. Ich weiß nicht, was ich sagen darf, weil es sich anfühlt, als würde mir eine Drohne von DC folgen und wenn ich etwas Falsches sage, dann werde ich abgeknallt. Aber ja, ich denke, so ist es, und ich liebes und ich liebe alle, die dabei sind. Das ist eine wirklich talentierte Gruppe an Leuten.“

„Justice League: Part 1“ kommt übrigens voraussichtlich im November 2017 in die Kinos.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.