Johnny Depp: Ex glaubt ihm

Johnny Depp - "Alice in Wonderland" Ultimate Fan Event Die erste Frau Lori Anne Allison von Johnny Depp glaubt nicht, dass der Hollywood-Star Amber Heard geschlagen hat. Die Maskenbildnerin, die von 1983 bis 1985 mit dem Schauspieler verheiratet war, ist überzeugt, dass der 52-Jährige gar nicht in der Lage ist, einen anderen Menschen bewusst zu verletzen. Das sagte sie „TMZ“. Demnach hat Johnny Depp sie während ihrer Beziehung niemals körperlich bedroht, er hat sie nicht mal angeschrien. Sie beschreibt ihn, als sehr „weichen Menschen“, der niemandem etwas Böses tun würde.

Amber Heard reichte am Montag (23.05.) die Scheidung von Johnny Depp ein. Sie fordert Unterhalt von dem Hollywood-Star. Er weigert jegliche Zahlungen an die 30-Jährige. Am Freitag (27.05.) erwirkte sie eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ehemann, er darf sich ihn nun nicht mehr nähern. Heard behauptet, dass der 52-Jährige sie seit Jahren mental und körperlich misshandelt hat. Depps Anwälte behaupten, dass sie durch diese Anschuldigungen nur Geld für sich herausschlagen will.

Foto: (c) Tina Gill / PR Photos