Katy Perry: Hacker-Opfer bei Twitter

Katy Perry - 41st Annual American Music AwardsKaty Perrys „Twitter“-Account ist gehackt worden.

Ein User, der anscheinend aus Rumänien stammt, schrieb gestern (30.05.) als Katy Perry: „Haha. Folge @sw4ylol #Hackerwerdenhacken“. Es folgten „Tweets“ wie „Wer (zum Teufel) ist Katy Perry“ oder „otf gang n**ga!“ Dann postete er einen Link zu einer SoundCloud, in der ein unveröffentlichter Song von Perry namens „Witness 1.3“ zu finden war. Außerdem heizte der Hacker die Fehde zwischen der Sängerin und Taylor Swift noch ein bisschen an und twitterte: „Taylor Swift, ich vermisse dich, Baby!“ Inzwischen wurde dem Spuk ein Ende bereitet, alle Tweets des Hackers wurden gelöscht und Katy ist wieder Alleinherrscherin ihres „Twitter“-Accounts.

Katy Perry arbeitet übrigens gerade an ihrem vierten Studioalbum. Und vor kurzem hat die Sängerin angekündigt, 2017 auf jeden Fall wieder auf Welttournee zu gehen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos