Kesha: Auftritt bei den „Billboard Music Awards“ steht?!

Kesha: Auftritt bei den "Billboard Music Awards" steht?! - MusikKesha wird nun doch bei den Billboard Music Awards performen. Vor kurzem hatte die Plattenfirma von Dr. Luke, dem Produzenten, dem die Sängerin sexuellen und psychischen Missbrauch vorwirft, ihr die Erlaubnis, bei der Preisverleihung am kommenden Sonntag (22.05.) aufzutreten, entzogen. Kemosabe Records hatte befürchtet, dass Kesha die Gelegenheit nutzen würde, um weiter gegen ihren angeblichen Peiniger zu hetzten. Nachdem die 29-Jährige jetzt jedoch klarstellte, dass sie bei der Preisverleihung nur einen Tribute für den verstorbenen Bob Dylan geplant habe und kein Wort über Dr. Luke verlieren werde, änderte das Label seine Meinung.

Ein Sprecher ließ gegenüber der AP verlauten: „Jetzt, da Kemosabe von Kesha, ihrem Sprecher und Dick Clark Production die Zusicherung bekommen hat, auf die sie vertraut, dass weder Kesha noch ihre Unterstützer die Performance als eine solche Plattform nutzen werden, wurde die Zustimmung wieder erstattet.“

Kesha wirft Dr. Luke vor, sie jahrelang psychisch und sexuell missbraucht zu haben. Deshalb versuchte sie sich auch ihrem Plattenvertrag zu klagen, weil eine Zusammenarbeit mit ihrem Peiniger für sie nicht mehr möglich war. Vor Gericht scheiterte die 29-Jährige mit ihrem Anliegen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.